• Pic
Tageskarte

Wechselnde Tagesgerichte.

Aktuelle Veranstaltungen
November

Es ist "Ganszeit"

ab dem 11.11. freuen wir uns, Ihnen wieder leckere Gänse zubereiten zu können.

Dezember

Weihnachtsmarkt im Hof des Gasthauses "Zum Lemp"

1., 2. und 3. Adventssonntag von 14 - 18 Uhr mit den Berkersheimer Vereinen.

Lemp an Weihnachten bis Neujahr

Wir haben an Weihnachten, Silvester und Neujahr geänderte Öffnungszeiten sowie diverse Veranstaltungen.

Weitere Informationen

Ihre Veranstaltung

Ihre nächste Feier steht an?

Wir haben verschiedene Räumlichkeiten von 10 bis 100 Personen.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Kontaktformular

Wichtige Hinweise

Öffnungszeiten an Weihnachten

24.12. von 11 bis 14 Uhr
Weihnachtsfrühschoppen (keine Küche)

25.12. & 26.12.
von 12 bis 20 Uhr geöffnet
bis 19 Uhr durchgehend warme Küche
(um Reservierung wird gebeten)

Öffnungszeiten an Silvester

19:30 bis 24 Uhr
Silvester-Abend mit 4-Gang-Menü (verbindliche Reservierung bis 30.11. erforderlich)

Neujahr

01.01.2018 GESCHLOSSEN

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag

Dienstag - Freitag: 17 - 23 Uhr

Samstag: 14 - 23 Uhr

Sonntag & Feiertage: 11 - 22 Uhr

Route planen

Ihre Gastgeber

KIRSTEN & SASCHA JOSEPHOWITZ

Beide kommen aus der Rhein- Main-Region, er war beratend in der Hotel- und Gastrobranche aktiv. Vor einigen Jahren bekamen sie von einem Freund den Tipp, dass das Berkersheimer Traditionsgasthaus »Zum Lemp« – sie hat immerhin über 150 Jahre auf dem Buckel – frei wird.
»Das war eine einmalige Chance, denn normalerweise werden solche Häuser in der Familie weitervererbt.« Nur im Lemp hatte die Nachfolgegeneration keinen Bezug mehr zur Gastronomie. Das Ehepaar schlägt ohne zu zögern zu.

Mitgliedschaften

 

Unser Betrieb ist Mitglied im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ist der Branchenverband der Hoteliers und Gastronomen in Deutschland. Hinter dem DEHOGA steht mit dem Gastgewerbe ein starkes Stück mittelständischer Wirtschaft. Über eine Million Beschäftigte und fast 90.000 Auszubildende in mehr als 230.000 Betrieben.